Aktuelles zu Coaching in Bonn

Termine

11 |2022

Resilienztraining an der Universität Bonn, 23.-24.11.2022

Training von Resilienz-Ressourcen für Universitäts-Mitarbeitende mit Pflege-Verantwortung, inkl. Einzel-Coachings im Anschluss.

03 |2022

Vortrag auf der International Resilience Revolution Conference (Blackpool), 31.03.2022

Konferenz zu neuen Entwicklungen in Resilienzforschung und -praxis; Vortragsthema: „How to create resilience friendly classrooms“.

09 |2021

Vortrag auf dem COTEC–ENOTHE Congress 2021 (Prag), 18.09.2021

Konferenz zu Resilienz im Feld der Arbeitstherapie; Vortragsthema: "Newly arrived immigrants in educational settings – A conceptual basis for resilience building strategies".

06 |2021

Workshop zu Resilienz im Arbeitsalltag, 30.06.2021
Online-Workshop für Beschäftigte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) Bonn, Netzwerk der Bundesagentur für Arbeit, zum Thema "Wie gelingt Resilienz? - Mit psychischer Widerstandskraft Stress und Krisen meistern".

06 |2021

Workshop zu Resilienz und Pflege-Verantwortung, 15.06.2021
Online-Workshop für Beschäftigte der Universität Wuppertal zum Thema "Wissenswertes über Resilienz - Für Angehörige mit Pflege-Verantwortung".

Neue Beiträge

Perspektivenübernahme als Resilienz-Ressource für HSP

 

Hochsensible (HSP) haben Zugriff auf wichtige Resilienz-Ressourcen, die es ermöglichen, Herausforderungen gut zu bewältigen. Eine dieser Ressourcen ist die Fähigkeit zur Perspektivenübernahme. Die Forschung zeigt, dass Erwachsene mit dieser Fähigkeit resilienter sind. Denn sie können aus der eigenen Sichtweise heraustreten – sich sozusagen von außen betrachten – ebenso wie sich in andere Personen hineinversetzen und Werte und Konventionen ihrer Umgebung vergleichsweise schnell erkennen....

 

(Weiterlesen)

Fachartikel zur Stärkung der Resilienz in Beratung, Coaching und Training 

Höfler, M. (2022). Stärkung der Resilienz durch Beratung, Coaching und Training - Leitgedanken für eine wirksame Bildungspraxis. Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis, 68 (2), S. 78-80.

 

(Weiterlesen)

Interview "Resilienz kann man lernen" in der Thüringer Schule

Frau Dr. Höfler, Sie haben sich in ihrer Arbeit als Wissenschaftlerin, Beraterin und Coach auf das Thema Resilienz spezialisiert. Was fasziniert Sie daran?
Mich beeindruckt die menschliche Anpassungsfähigkeit, die es uns ermöglicht, auch die schwierigsten Situationen und Lebensphasen zu überstehen. Es gibt eine große Bandbreite an Untersuchungen zu Resilienz, die mit Personen aus verschiedensten Regionen der Welt, mit unterschiedlichsten Belastungserfahrungen durchgeführt wurden....

 

(Weiterlesen)

Thueringer-Schule_3_2020.jpg
Notebook_edited.jpg