Beratung und Coaching für Hochsensible

Hintergrundinformationen

Wer kann davon profitieren?

Beratung und Coaching für „Hochsensible“ sprechen Personen an, die sich selbst als feinfühlig oder sensibel wahrnehmen bzw. die einmal von ihrer Umwelt mit dieser Einschätzung konfrontiert worden sind. Keinesfalls muss geklärt sein, ob eine Hochsensibilität vorliegt. Eine solche „Diagnose“ zu treffen, birgt Herausforderungen und ist auch gar nicht immer zielführend.   [ Wissenswertes über Hochsensibilität ]

 

Sensible Personen haben eine erweiterte Wahrnehmungsfähigkeit, die sowohl Vorteile als auch Herausforderungen mit sich bringt. Wenn sie im Leben vor Weggabelungen und Entscheidungen stehen, Unterstützung im Umgang mit Konflikten und Alltagsstress suchen, oder lernen möchten, sich in ihrer Empfindungsfähigkeit besser anzunehmen, können sie von Beratungsangeboten profitieren, die sich auf Hochsensibilität spezialisiert haben.

 

 

Was können Beratung und Coaching für Hochsensible leisten?

Die Themen, die sensible Menschen in den Beratungsprozess einbringen, sind so individuell, wie die Menschen selbst. Folglich ist das, was für den Einzelnen erreicht werden kann, auch sehr unterschiedlich.

 

Was höhersensible Klienten aber gemeinsam haben, ist eine ausgeprägte Wahrnehmungs- und Empfindungsfähigkeit, die nur dann, wenn sie ausreichend berücksichtigt wird, ihr Potenzial entfalten kann. Beratungsimpulse können sich beziehen auf die Identifizierung und die Pflege passender sozialer Kontakte, auf das Nehmen von Auszeiten und auf das Üben des Nein-Sagens, ohne sich dabei in Frage zu stellen. Da Menschen mit Hochsensibilität ein reiches Innenleben haben, ihre inneren Anteile deutlich wahrnehmen und in Einklang bringen müssen, können Beratung und Coaching für Hochsensible einen geschützten Raum bieten, in dem alle Anteile gezeigt werden dürfen, und dabei unterstützen, dem individuellen Rhythmus zu folgen. Aufgrund der ebenfalls außgeprägten Außenwahrnehmung kann es auch darum gehen, sich von den Urteilen anderer abzugrenzen und sich die elementare Erlaubnis dafür zu geben, anders sein zu dürfen.

 

 

Was ist mir bei meinem Angebot wichtig?

Hochsensible erleben häufig das Stigma der immer Empfindlichen und werden in ihrer ausgeprägten Wahrnehmungsfähigkeit zuweilen pathologisiert. Ich möchte deshalb vermitteln, dass Hochsensibilität etwas Natürliches ist, und keinesfalls per se verknüpft mit Krankheit oder Leistungsschwäche. Im Gegenteil: Hohe Sensibilität kann eine ausgesprochen stabile Form psychischer und physischer Gesundheit sein. Hochsensible Menschen können sich auch als besonders resilient erweisen, denn Feinfühligkeit ermöglicht Wachstum und (Selbst-)Entwicklung auf unterschiedlichsten Ebenen. Wichtig ist, dass sie ihre eigenen Erfolgsstrategien kennen (lernen) und diese umsetzen. Deshalb lohnt es sich durchaus, Resilienz im Beratungsprozess zu thematisieren.

 

Weil Höhersensible sich selbst und andere stark wahrnehmen, sind sie fähig zum Vergleich und landen leider häufig bei dem Gefühl, nicht richtig oder anders zu sein. Ich möchte sensible Menschen dazu ermuntern, ihrer eigenen Wahrnehmung und Intuition zu vertrauen und diese als Ressourcen zu nutzen, um sich ein Leben zu erschaffen, dass sich im Grundlegenden stimmig anfühlt. Dazu gehören z.B. passende soziale Kontakte, mit denen Gemeinsamkeiten, Empathie, Verständnis und Wertschätzung erlebbar sind.

 

 

Wie erreichen Sie mich?

Beratung / Coaching Bonn:

Dr. Martha Höfler

 

Heerstraße 15a

 

53111 Bonn

Praxis_Raum_02.jpg

ResilienzExpertise
Dr. Martha Höfler

Beratung. Coaching. Wissenschaft.

Heerstraße 15a, 53111 Bonn

+49 (0) 163 / 780 66 24

resilienz.expertise@mailbox.org

Impressum

Datenschutzerklärung

© 2019 by ResilienzExpertise